Wir über uns

Wir machen uns stark

für eine handwerksbezogene Aus- und Weiterbildung, speziell zur "Fachwirtin im Handwerk", eine anerkannte Weiterbildung, welche die Frauen befähigt, einen Handwerksbetrieb kaufmännisch zu führen und Lehrlinge kaufmännisch auszubilden. Die Fachwirtin ist vergleichbar mit der kaufmännischen Meisterprüfung.

Wir fördern

die Persönlichkeitsentwicklung der Frauen, die Bereitschaft Mitverantwortung zu tragen und sich den Herausforderungen der Zeit zu stellen.

Wir pflegen

den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer unter Gleichgesinnten sowie den Kontakt zu anderen Netzwerken, Handwerksorganisationen und zur Politik.

Wir appellieren

an die ca. 900.000 Handwerksbetriebe und die darin zu mind. 50% mitarbeitenden Frauen sich unserem Netzwerk anzuschließen zum Wohle und zur Stärkung ihrer Betriebe.

Wir wünschen

dass der UFH-Gedanke in der gesamten Bundesrepublik verstärkt Beachtung findet.